Aktuelles

Das vom TV präsentierte Mitmachprojekt für Schüler aus der Region Trier nimmt ungeahnte Ausmaße an. Wegen der großen Resonanz wird der Anmeldeschluss verschoben. Dank Zusatzterminen ist genug Platz für weitere Teilnehmer.

 

Von Marcus Hormes

TRIER/BITBURG/WITTLICH „Klasse! Wir singen“ war noch vor wenigen Monaten in der Region Trier gänzlich unbekannt. Seit der Vorstellung der Aktion am 1. September im Trierischen Volksfreund zieht es immer weitere Kreise. Inzwischen sind 5700 Kinder aus der Stadt Trier und den Landkreisen Trier-Saarburg, Bernkastel-Wittlich, Bitburg-Prüm und Vulkaneifel angemeldet. Und damit sind die Kapazitäten noch nicht ausgeschöpft: „3000 Kinder mehr dürften es noch sein“, sagt Gerd-Peter Münden, Domkantor in Braunschweig und Initiator von Deutschlands größtem Singprojekt für Schüler. Seit 2007 haben sich nach Veranstalterangaben bundesweit etwa 1,25 Millionen Teilnehmer und Besucher an 322 Liederfesten erfreut.

Die Arena Trier ist drei Tage lang für die abschließenden Konzerte reserviert, von Freitag, 10. Mai, bis Sonntag, 12. Mai 2019. Dabei bilden die Teilnehmer jeweils einen riesigen Chor, treten gemeinsam vor Eltern, Verwandten und weiteren interessierten Besuchern auf. Die Sänger werden begleitet von einer professionellen Band und in Szene gesetzt mit Licht-, Nebel- und Soundanlagen. Moderation und Dirigentenstab übernimmt Gerd-Peter Münden.

Zur Vorbereitung üben Schulklassen über Wochen oder Monate gemeinsam im Unterricht. Für acht Euro pro Kind bekommt jeder Schüler das Liederbuch, eine Mitsing-CD sowie ein T-Shirt und eine Platzkarte für das Konzert.

In Eltenbriefen informieren Schulen über die Aktion: „In einer Zeit, in der Reizüberflutung und Stress die Lebenswelt von Kindern prägen, ist es einfach wichtig, gemeinsam unbekümmert und fröhlich zu singen. Zudem fördert Singen soziale Kompetenzen in einzigartiger Weise, denn alle Kinder singen gemeinsam, unabhängig von Herkunft und Konstitution. Die Kinder lernen Rücksichtnahme, Verständnis und Kooperation.“

Die rheinland-pfälzische Bildungsministerin Stefanie Hubig hat die Schirmherrschaft über „Klasse! Wir singen“ in der Modellregion Trier übernommen. Martin Harz, Leitender Regierungsschuldirektor der Aufsichts- und Dienstleistungdirektion Trier, ruft Schulen zur Teilnahme auf: „Wir unterstützen das Projekt intensiv.“ Viele Klassen singen die Lieder auch später im Schulalltag zu verschiedenen Anlässen.

Das Projekt des gemeinnützigen Vereins Singen wendet sich an die Klassenlehrkräfte der Klassen 1 bis 7. Das Projektbüro unterstützt die Schulen mit pädagogischen Materialien, Elternbriefen in 17 Sprachen und Fortbildungen, so dass die Aktion auch für fachfremde Lehrer leicht zu handhaben ist.

Wegen der großen Resonanz wurde der Anmeldeschluss auf den 31. Dezember 2018 verschoben. Wer sein Kind zu „Klasse! Wir singen“ anmelden möchte, wendet sich an die entsprechende Schule und weist darauf hin. Alle teilnehmenden Kinder einer Klasse sollten dann gesammelt von einem Lehrer registriert werden. Die jeweilige Lehrkraft registriert sich auf der Homepage, gibt Namen und T-Shirt-Größen der Schüler an und schließt die Anmeldung ab. Anmeldungen sind möglich über das neue Kontaktformular www.klasse-wir-singen.de/anmeldung-tickets/anmeldebogen oder über das Projektbüro per E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bei Fragen ist das Projektbüro in Braunschweig unter Telefon 0531/39069010 montags bis freitags von 9 bis 14 Uhr erreichbar.

Alle Infos, Fotos, Videos und Anmeldung im Internet: www.klasse-wir-singen.de

Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting). Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO). Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.
Weitere Informationen Ok