Aktuelles

(red) Der Kirchenchor St. Cäcilia Gonzerath hat in Weiler bei Bingen die Zelterplakette bekommen. Dies ist eine Auszeichnung, die der Bundespräsident Chören verleiht, die auf eine mehr als 100-jährige Gesangstätigkeit zurückblicken können.

 

Gonzerath (red) Der Kirchenchor St. Cäcilia Gonzerath hat in Weiler bei Bingen die Zelterplakette bekommen. Dies ist eine Auszeichnung, die der Bundespräsident Chören verleiht, die auf eine mehr als 100-jährige Gesangstätigkeit zurückblicken können. Der Gonzerather Chor wurde 1847 erstmals erwähnt. Im Rahmen eines Festgottesdienstes hat Staatssekretär Prof. Salvatore Barbaro dem Gonzerather Chor gemeinsam mit sechs weiteren aus Rheinland-Pfalz diese Auszeichnung verliehen. Auf dem Foto sind folgende Mitglieder des Kirchenchores Gonzerath zu sehen: Monika Lind (obere Reihe von links), Dietmar Linn, Franz-Gerd Schmitz, Winfried Bach, Marlies Schmitz (untere Reihe von links), Erna Linn, Maria Herlach, Irene Schneider. ⇥Foto: Heinz Habermann

Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting). Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO). Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.
Weitere Informationen Ok