Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /usr/www/users/choravv/joomla/plugins/system/flexisystem/flexisystem.php on line 559

Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /usr/www/users/choravv/joomla/plugins/system/flexisystem/flexisystem.php on line 559

Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /usr/www/users/choravv/joomla/plugins/system/flexisystem/flexisystem.php on line 559

Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /usr/www/users/choravv/joomla/plugins/system/flexisystem/flexisystem.php on line 559

Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /usr/www/users/choravv/joomla/plugins/system/flexisystem/flexisystem.php on line 559

Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /usr/www/users/choravv/joomla/plugins/system/flexisystem/flexisystem.php on line 559

Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /usr/www/users/choravv/joomla/plugins/system/flexisystem/flexisystem.php on line 559

Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /usr/www/users/choravv/joomla/plugins/system/flexisystem/flexisystem.php on line 559

Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /usr/www/users/choravv/joomla/plugins/system/flexisystem/flexisystem.php on line 559

Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /usr/www/users/choravv/joomla/plugins/system/flexisystem/flexisystem.php on line 559

Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /usr/www/users/choravv/joomla/plugins/system/flexisystem/flexisystem.php on line 559

Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /usr/www/users/choravv/joomla/plugins/system/flexisystem/flexisystem.php on line 559

Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /usr/www/users/choravv/joomla/plugins/system/flexisystem/flexisystem.php on line 559

Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /usr/www/users/choravv/joomla/plugins/system/flexisystem/flexisystem.php on line 559

Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /usr/www/users/choravv/joomla/plugins/system/flexisystem/flexisystem.php on line 559

Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /usr/www/users/choravv/joomla/plugins/system/flexisystem/flexisystem.php on line 559
Von Gemeinschaft und drei Königinnen
Mosel und Hunsrück
Seit 20 Jahren besteht der „Rock & Blu(e)s“-Chor in Wittlich. Hervorgegangen ist er aus einem Frauentreff. 
 
<p>Zum Jubiläum gibt es ein Konzert in der Synagoge. </p> <p>Von Christina Bents</p> <p>Wittlich Mit dem Besten aus den vergangenen 20 Jahren wollen die 40 Mitglieder des Wittlicher „Rock & Blu(e)s“-Chors die Besucher ihres Konzerts begeistern. Dabei sei  die Auswahl der Stücke gar nicht so einfach gewesen, denn die Frauen haben in den Jahren ein sehr großes Repertoire an Liedern einstudiert, zwischen 200 und 300 Stück.</p> <p>Marie Kölzer, erste Vorsitzende,  berichtet: „Vieles singen wir heute anders als in den Anfangsjahren. Damals waren wir sehr enthusiastisch und haben erst einmal gelernt, laut zu singen, damit man uns überhaupt hört.“ Weiter sagt sie: „In den vergangenen 20 Jahren ist unser musikalischer Anspruch gewachsen, und wir haben uns immer weiter gesanglich verbessert. Inzwischen sind auch der Ausdruck und die Choreografie sehr wichtig.“</p> <p>Dabei geht es nicht darum, sich nach strengen Vorgaben zu bewegen, sondern jeder kann das nach seinem eigenen Bedürfnis tun. Bei einigen ist das ausgeprägter, bei anderen nicht. „Das kann jede machen, wie sie will. Wichtig ist uns, dass es authentisch ist“, sagt Vorstandsmitgied Elke Ruhe. Beim Stück „Summer in the City“ könne man diesen Ausdruck sehr genau sehen, einige seien sehr intensiv bei den Wellenbewegungen dabei, andere blieben lieber stehen, die einen schauten einander beim Singen an, die anderen konzentrieren sich auf die Gitarrenmusik von Chorleiterin Ira Barwick. Sie übt die Stücke mit den Frauen ein und  schreibt sie vorher für sie um.</p> <p>Der Chor singt bis zu fünfstimmige Lieder,  und das Ganze ohne Noten. Ira Barwick spielt die Stücke auf der Gitarre vor, und nach und nach hören die Frauen, wie sie singen müssen. „Das ist sicher ungewöhnlich, aber es funktioniert. Wobei wir, hätten wir vor 20 Jahren damit angefangen, jetzt bestimmt auch sicher vom Blatt singen könnten“, meint Marie Kölzer lachend. Ihrem Stil, Rock und Bluesstücke zu singen, sind sie in der gesamten Zeit treu geblieben.</p> <p>„Wir haben Stücke aus den 1920er-Jahren  und auch aktuelle Popsongs“, sagt Elke Ruhe. Mit externen Dozenten hole man sich immer wieder neue Perspektiven und frischen Wind in die Musik.</p> <p>Vier bis fünf Auftritte hat der „Rock & Blu(e)s“-Chor im Jahr. Ein Bedürfnis nach mehr Bühnenpräsenz haben die Frauen nicht. „Wir wählen die Veranstaltungen, bei denen wir auftreten, gemeinsam aus, und die Bereitschaft zum Auftreten ist unterschiedlich, auch mit Rücksicht auf die Verpflichtungen, die Einzelne bei uns haben“, erklärt Marie Kölzer.</p> <p>Einen treuen Fankreis haben die Frauen trotzdem, und es gibt immer wieder Menschen, die ihnen persönlich oder per Brief rückmelden, dass ihre Musik sie berührt habe.</p> <p>Angefangen hat der Chor in den 1990er Jahren, als es in Wittlich einen Frauentreff gab, der sich für Bildung und Kultur eingesetzt hat und indem es emanzipatorische und Selbsterfahrungskurse für  Frauen gab. Ein Angebot damals war ein Wochenende unter dem Thema „Singing` the Blues“, aus dem sich der Chor entwickelt hat.</p> <p>Zeitweise war der Andrang bei den Sängerinnen so groß, dass es eine Warteliste gab. Das ist heute nicht mehr so, aber ein Vorsingen bei der Chorleiterin ist immer noch sinnvoll, damit man hört, ob es musikalisch passt. Wichtiger ist den Frauen mit den Jahren auch die Gemeinschaft im Chor geworden. So ist einmal im Monat, nach der Probe, ein gemütliches Zusammensein, und statt einer Weihnachtsfeier gibt es einen Drei-Königinnen-Tag, in Anlehnung an den Drei-Königs-Tag, an dem man gemeinsam Essen geht. Für die Zukunft sieht sich der Chor gut aufgestellt, wobei neue Sängerinnen immer willkommen sind.</p> <p>Das Konzert des Rock & Blu(e)s Chors findet am Samstag, 24. März um 20 Uhr in der Synagoge Wittlich statt. Der Eintritt kostet 12/10 /8 Euro. Karten gibt es im Vorverkauf im Alten Rathaus Wittlich.</p>
Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting). Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO). Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.
Weitere Informationen Ok