Mosel und Hunsrück
Der Chorgesang Cäcilia Rachtig feiert in diesem Jahr sein 110-jähriges Bestehen. 
<p>Der Chor Pop & Soul begeistert beim Neujahrskonzert </p> <p>Zeltingen-Rachtig (red) Als Auftakt des Jubiläumsjahres lud der Chor Pop & Soul, jüngstes Kind des Vereins, zum Neujahrskonzert in die Kirche St. Marien Rachtig ein, zu dem der Vorsitzende Johannes Morbach mehr als 200 Gäste begrüßte. Zu Beginn erwartete die Zuhörer eine besondere Atmosphäre; die Lichter der Kirche erloschen und Josef Thiesen nahm das Publikum mit dem Orgelstück „Etoile du Soir“ (Abendstern) mit auf eine geheimnisvolle Reise durch die Nacht, die Eva Leonardy (sie trug eine brennende Kerze ) mit  „O quam mirabilis est“ von Hildergard von Bingen fortsetzte. Auch der Chor stimmte sein erstes Lied nur im Schein der Kerze an. Im Wechsel boten Therersia Thiesen an der Orgel, Eva Leonardy ( Sopran) und der Chor ein vielfältiges Programm. Das Repertoire des Chors reichte von nicht ganz klassischen Weihnachtsliedern über Gospels bis hin zu Nena, Michael Jackson und Barclay James Harvest. Für Begeisterung sorgten nicht zuletzt die Eigenkompositionen „Where is Christmas?“ und „We`re One“ ( Lied für Mali ) von Julie Ann Christiansen, eine Sängerin von Pop & Soul. Gesamtleitung des Abends hatte Josef Thiesen, der die Solistin, wie auch den Chor, am Flügel begleitete. ⇥Foto :Heribert Kappes</p>

Termine

Sorry, we currently have no events.
View All Events

News Volksfreund.de

Der Feed konnte nicht gefunden werden!